CranioSacral Therapie

"Egal, ob du glaubst, dass du etwas kannst oder du glaubst, dass du etwas nicht kannst -- du hast recht!" - Henry Ford

#PatrickSwitzerSessions

«Was ist CranioSacral Therapie (CST)?»

Die CST ist eine ganzheitliche sanfte manuelle Methode zur Untersuchung und Behandlung des CranioSacral-Systems. Dieses System besteht aus dem Liquor und den Membranen, die das Gehirn und das Rückenmark schützen. Es erstreckt sich vom Schädel und den Gesichtsknochen (Cranium) entlang der Wirbelsäule bis zum Kreuzbein und Steissbein.

Da dieses lebenswichtige System die Entwicklung und Funktion von Gehirn und Rückenmark beeinflusst, kann ein Ungleichgewicht eine Reihe von sensorischen, motorischen oder neurologischen Störungen verursachen. Die Folgen sind oft sensorische und motorische Störungen, begleitet von chronischen Schmerzen, Störungen des Immunsystems und des endokrinen Systems, oft begleitet von emotionalen Störungen.

Mit einer sanften Berührung werden Einschränkungen tief in den Weichteilen, die das zentrale Nervensystem umgeben, gelöst, um Schmerzen, Stress und Funktionsstörungen zu lindern und die Gesundheit und Leistungsfähigkeit des gesamten Körpers zu verbessern.

Durch die Normalisierung der Umgebung um das Gehirn und Rückenmark und die Verbesserung der Selbstkorrekturfähigkeit des Körpers kann die CranioSacral-Therapie eine Vielzahl von Funktionsstörungen lindern, von chronischen Schmerzen und Sportverletzungen bis hin zu Schlaganfall und neurologischen Beeinträchtigungen.

Wie viele CranioSacral-Therapie-Sitzungen werde ich benötigen?

Die Reaktion auf CST variiert von Person zu Person und von Zustand zu Zustand. Deine Reaktion ist einzig und allein deine eigene und kann nicht mit der von anderen verglichen werden – auch nicht mit den Fällen, die deiner eigenen ähnlich zu sein scheinen. Die Anzahl der erforderlichen Sitzungen variiert stark – von nur einer bis zu drei oder mehr pro Woche über mehrere Wochen hinweg.

Mehr Informationen findest du unter: patrickswitzer.com

IMG_8093 Patrick Switzer_ (1)

#Über mich

Patrick Switzer:

Während meiner Karriere im Downhill-Skateboard-Rennen habe ich regelmässig Naturmedizin eingesetzt, um mich schnell von Verletzungen zu erholen oder proaktiv meine Gesundheit zu erhalten. Mit dem Umzug von Kanada in die Schweiz im Jahr 2015 kam ich mit dem Ziel, ein Leben aufzubauen, in dem ich meine Leidenschaften für Sport, Gesundheit und Ernährung mit anderen teilen kann.

Für mich bedeutete dies, meine Träume zu verwirklichen, „nÿcha kombucha“, ein Getränkeunternehmen, das fermentierten Tee braut, aufzubauen und mich an der HPS, Luzern, zum Therapeuten für Naturheilkunde einzuschreiben. Schnell fand ich die CranioSacral-Therapie, die mich mit einer Tatkraft bewegte, die ich als Weltmeisterin in meinem Sport gut kannte. Mein Fokus wurde klar: andere durch diese zutiefst wiederherstellende ganzheitliche Methode zur Vitalität zu führen, damit Menschen wieder zu ihren Besten werden oder nach einer Verletzung wieder ihre absolute Bestleistung erbringen können.

Preis:

85 CHF/ Stunde

60 CHF/ Stunde für Stundenten/Lehrlinge

Zahlung in bar oder TWINT, wenn vor Ort, per Kreditkarte oder PayPal bei Buchung auf patrickswitzer.com

BUCHEN, VERFÜGBARKEIT & KONTAKT

Therapien finden jeweils am Dienstag von 12:00 – 21:30 statt.

Die Sitzungen werden bis zum Abschluss des Studiums Anfang 2022 nicht von der Krankenkasse übernommen.

 patrickswitzer@gmail.com

Die CranioSacral-Therapie ist die perfekte Ergänzung zum Yoga-Lebensstil & Patrick hat in den Räumen von Yogaholics United ein perfektes Zuhause gefunden. Yogaholics United bucht keine Termine oder ändert bestehende Termine.